Home

Asylanträge 2022 Europa

Entscheidungen über Asylanträge in den Ländern der EU im Jahr 2020. Veröffentlicht von Statista Research Department , 03.09.2021. Im Jahr 2020 war Deutschland das EU-Land mit den meisten positiven.. Asylanträge in der EU | Europäisches Parlament

EU: Entscheidungen über Asylanträge 2020 Statist

  1. 2020 kamen die Asylsuchenden aus fast 150 Ländern. In der EU wurden 472 000 Anträge gestellt, davon 417 000 Erstanträge, was einem Rückgang um 33 % gegenüber 2019 entspricht. Ein wachsender Anteil der Antragsteller reist aus visumfreien Ländern (26 % der Erstanträge 2020) legal in die EU ein, hauptsächlich aus
  2. Die Zahl der Asylanträge in der Europäischen Union ist im vergangenen Jahr um 31 Prozent zurückgegangen. Wie die EU-Asylagentur EASO in Valletta mitteilte, wurden 2020 rund 461.300 Fälle.
  3. 48/2020 - 20. März 2020 Asyl in den EU-Mitgliedstaaten 612 700 erstmalige Asylbewerber im Jahr 2019 registriert, Anstieg um 12% gegenüber 2018 Syrer, Afghanen und Venezolaner an erster Stelle Im Jahr 2019 beantragten 612 700 erstmalige Asylbewerber Schutz in den Mitgliedstaaten der Europäische
  4. Asylgeschäftsstatistik (01-07/21) Das Bundesamt in Zahlen 2020 - Modul Asyl. Das Bundesamt veröffentlicht monatlich aktualisierte Daten zur Entwicklung der in der Bundesrepublik gestellten Asylanträge, den zehn zugangsstärksten Staatsangehörigkeiten der Antragstellenden, den vom Bundesamt getroffenen Entscheidungen über die Asylanträge sowie.
  5. Wegen COVID sind die Asylanträge in Europa in 2020 um ein Drittel gesunken. Der Jahresbericht der @EASO hat alle Fakten und Trends. @andreasrogal berichtet. Mit @NinaGregoriEAS

Entscheidungen über Asylanträge in den Ländern der EU im Jahr 2020 Asyl in der EU: Gesamtschutzquoten in den Mitgliedstaaten 2021 Anerkennungsrate von Asylbewerbern in der EU nach Staatsangehörigkeit 201

Asylentscheidungen Jahr 2020 und Dezember 2020. Im Jahr 2020 hat das BAMF über die Anträge von 145.071 Personen entschieden, 38.883 weniger (-21,1 Prozent) als im Jahr 2019. 37.818 Personen (26,1 Prozent) wurde die Rechtsstellung eines Flüchtlings nach dem Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge vom 28. Juli 1951 (Genfer Flüchtlingskonvention) zuerkannt. Darunter waren 1.693 Personen (1,2 Prozent), die al Folgeanträge) um 21,5 % auf 1.975 Folgeanträge. Damit nahm das Bundesamt insgesamt 14.187 Asylanträge im Januar 2020 entgegen; im Vergleich zum Vorjahr (17.051 Asylanträge) bedeutet dies eine Abnahme um 16,8 %. Insgesamt wurden 15.487 Erst- und Folgeanträge im Januar 2020 entschieden, davon Im Jahr 2020 haben rund 461.000 Menschen einen Asylantrag in Europa gestellt - so wenig wie zuletzt 2013. Grund sind vor allem die Beschränkungen durch die Pandemie Deutschland hat erneut die meisten Asylanträge in der Europäischen Union verzeichnet. Das steht in einem Dossier der EU-Kommission. Knapp 166.000 Anträge wurden laut Bundesamt für Migration. Deutlich weniger Asylanträge in der EU Die Zahl der 2020 in der EU gestellten Asylanträge ist gegenüber dem Vorjahr um 31 Prozent gesunken und erreichte damit den niedrigsten Wert seit 2013. Das geht aus einer Mitteilung des Europäischen Unterstützungsbüros für Asylfragen (EASO) hervor. Demnach wurden EU-weit rund 461.300 Asylanträge gestellt, 2019 waren es ca. 671.200. Rund vier.

Asylanträge in der EU Europäisches Parlamen

Im Jahr 2020 haben nach Angaben des Europäischen Unterstützungsbüros für Asylfragen (EASO) rund 461.300 Menschen einen Asylantrag in der Europäischen Union gestellt - 31 Prozent weniger als im Vorjahr. Die meisten von ihnen kamen aus Syrien, Afghanistan, Venezuela, Kolumbien und dem Irak EU-Asylagentur: Meiste Asylanträge seit CoV-Ausbruch. 16.09.2021 12.18. Online seit heute, 12.18 Uhr. Teilen. In der Europäischen Union sowie Norwegen und der Schweiz wurden im Juli rund 45.000. Im Jahr 2020 wurden rund 471.300 Asylanträge in der EU gestellt, 32,6 Prozent weniger als im vorangegangenen Jahr. Im Jahr 2018 gab es mit 634.700 Asylanträgen ebenfalls einen starken Rückgang zu verzeichnen, nachdem in den Jahren 2015 und 2016 mehr als eine Million Anträge eingegangen waren. Die Zahl der Asylerstanträge ging EU-weit um 34 Prozent zurück, mit Ausnahme von Österreich, wo. Zum Vergleich: Deutschland hat im Jahr 2020 insgesamt 102.525 erstmalige Asylbewerber aufgenommen und damit mehr als jeder andere EU-Staat. Da Deutschland jedoch mit rund 83 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste EU-Land ist, hat es umgerechnet je eine Million Einwohner im vergangenen Jahr nur rund 1.283 Asylbewerber aufgenommen. Würde Deutschland gemessen an seiner Einwohnerzahl so viele Asylbewerber aufnehmen wie Zypern, hätte das Land im Jahr 2020 mehr als 790.000. Rückgang wegen Corona So wenige Asylanträge in EU wie 2008. Stand: 11.06.2020 18:44 Uhr So niedrige Zahlen gab es seit zwölf Jahren nicht mehr - laut EU-Angaben stellten im April in der.

Asylsuchende in der EU 1990-2020. Diese Infografik gibt einen Überblick über die Entwicklung der von Drittstaatsangehörigen in der EU gestellten Asylanträge. Die höchsten Antragszahlen wurden in den Jahren 2015 und 2016 verzeichnet, in den Jahren 2017 bis 2020 sanken diese Zahlen wieder. Der Rückgang im Jahr 2020 ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass das Vereinigte Königreich nicht mehr Teil der EU ist Migration EU: Zahl der Asylanträge geht in der Corona-Krise deutlich zurück. Die Europäische Union bleibt das Ziel vieler Asylbewerber. Im Zuge der Corona-Krise gingen die Zahlen aber erheblich.

Statistik zur Migration nach Europa EU-Kommissio

EU-Behörde: Meiste Asylanträge seit Corona-Ausbruch - viele Afghanen 16.09.2021 11:39. Valletta (dpa) - In der Europäischen Union sowie Norwegen und der Schweiz wurden im Juli rund 45 000 Asylanträge gestellt und damit so viele wie noch nie seit dem Ausbruch der Corona-Krise. Diese vorläufigen Daten teilte die EU-Asylagentur Easo am Donnerstag mit. Im Juni hatten noch rund 40 600 Menschen. Im Jahr 2020 wurden nach Angaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) insgesamt 122.170 Asylanträge gestellt, davon waren 102.581 Erstanträge und 19.589 Asylfolgeanträge Infografik - Asylanträge in der EU 1990-2020. Vollständige Infografik. Warum ist die Reform nötig? Das Gemeinsame Europäische Asylsystem (GEAS) gibt EU-weit geltende Mindeststandards für die Behandlung aller Asylbewerber und die Bearbeitung aller Asylanträge vor. Die Migrationskrise hat deutlich gemacht, dass eine Reform des EU-Asylrechts nötig ist. Nach den geltenden Vorschriften.

Am 23. September 2020 hat die Europäische Kommission einen neuen Asyl- und Migrationspakt vorgestellt. Doch die Vorschläge der Kommission werfen viele Fragen auf. Gemeinsam mit über 70 Nichtregierungsorganisationen fordert Amnesty Internationl die EU-Kommission deshalb auf, sich deutlicher zum Flüchtlingsschutz zu bekennen. Statt an einer Politik der Inhaftierung und Abschreckung an den EU-Außengrenzen festzuhalten, muss der Zugang zu einem fairen Asylverfahren gewährleistet. Es rangierte laut Welt auf Platz zwei mit 33.714 Asylanträgen, darunter 23 Prozent von Syrerinnen, 9,3 Prozent von Irakern und 7,7 von Afghaninnen. Dahinter liegen Frankreich (28.710.

Folge der Corona-Pandemie: Weniger Asylanträge in der E

Rückgang wegen Corona So wenige Asylanträge in EU wie 2008 11.06.2020 Laut EU-Angaben stellten im April in der gesamten Union weniger als 9000 Menschen einen Asylantrag. 15.06.202 Die Bundesrepublik bleibt dem Bericht zufolge auch 2020 das wichtigste Zielland von Asylbewerbern in Europa mit 24,3 Prozent aller Erstanträge in den ersten neun Monaten. Dahinter rangieren. Von den insgesamt 108.884 Asylanträgen (93.758 Erstanträge und 15.126 Folgeanträge), die das BAMF in den ersten elf Monaten des Jahres 2020 entgegengenommen hat, wurden 9.973 (8.736 Erst- und 1.237 Folgeanträge) im November gestellt. In diesem Monat kamen die meisten Asylantragstellenden aus Syrien (2.986), Afghanistan (1.346) und Irak (936)

Asyl in den EU-Mitgliedstaaten 612 700 erstmalige

Im Dezember 2020 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 5.858 grenzüberschreitende Asylerstanträge gestellt und das BAMF hat über die Asylanträge von 9.996 Personen (November: 12.143) entschieden. Insgesamt hat das Bundesamt 7.459 Asylerstanträge entgegengenommen. Damit ist die Zahl der Asylerstanträge gegenüber dem Vorjahresmonat um 10,8 Prozent gesunken. Im. Hier können Sie die Situation in Europa und Deutschland im Auge behalten. Hier können Sie den Monatsrückblick Migration als RSS-Feed abonnieren. Flucht und Asyl Migrationspolitik - Juli 2021 . Afghanistans Regierung ruft europäische Staaten auf, Abschiebungen zu stoppen. Deutschland hat seit September 2020 keine aus Seenot geretteten Schutzsuchenden aufgenommen. Der Rückblick auf. Wenngleich an den Außengrenzen der EU gestellte Asylanträge im Rahmen der EU-Asylverfahren geprüft werden, So vereinbarte die EU im Juli 2020 eine Aufstockung der humanitären Hilfe im Rahmen der Fazilität in Höhe von 485 Mio. EUR, um die Programme, mit denen dazu beigetragen werden soll, die Grundbedürfnisse von mehr als 1,7 Millionen Flüchtlingen zu decken und mehr als 600 000. EU: Zahl der Asylanträge geht in der Corona-Krise deutlich zurück Die Europäische Union bleibt das Ziel vieler Asylbewerber. Im Zuge der Corona-Krise gingen die Zahlen aber erheblich zurück.

Europanachrichten – Die aktuellsten Nachrichten zu Europa

Die EASO führe den Wiederanstieg der Zahl der Asylanträge vor allem auf die Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen in den EU-Staaten zurück, heißt es im Bericht. Seit Jahresanfang habe es 212. September 2020 verabschiedete Schriftstücke zum neuen Migrations- und Asylpaket. Schriftstücke im Zusammenhang mit dem Migrations- und Asylpaket. Factsheet: New Pact on Migration and Asylum. 23 September 2020. Englisch (8.5 MB - PDF) Herunterladen Weniger Asylanträge in Europa während Corona-Krise. Die Corona-Pandemie hat laut EU-Asylbehörde zu einem starken Rückgang der Anträge geführt. Im August lag die Zahl 40 Prozent und dem.

BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Asylzahle

Um rund ein Drittel sind die Zahlen der Asylbewerber in der Europäischen Union 2020 zurückgegangen. Als Grund macht die EU-Statistikbehörde Eurostat vor allem die Corona-Krise aus. Deutschland blieb 2020 in Europa wichtigstes Zielland von Asylbewerbern Supranationale EU-Agenturen für Grenzschutz und Asyl sollten dazu beitragen, Verfahrensstandards - insbesondere mit Blick auf Menschenrechte - zu harmonisieren und die Qualität von Asylentscheidungen zu erhöhen. Berlin, 28. September 2020. Die Europäische Kommission hat in ihren Vorverhandlungen mit den EU-Mitgliedstaaten und dem Europäischen Parlament Kärrnerarbeit geleistet, um die. Das wichtigste Finanzierungsinstrument im EU-Haushalt im Asylbereich war der Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds , dessen Mittelausstattung für 2014 bis 2020 vor Kurzem von 3,31 Mrd. EUR auf 6,6 Mrd. EUR angehoben wurde. Für den nächsten langfristigen EU-Haushaltsplan für den Zeitraum von 2021 bis 2027 wurden die Mittel aus dem neuen AMIF erneut auf 9,9 Mrd. EUR aufgestockt, um unter.

Asylanträge und Flüchtlinge in Luxemburg 1.136 Asylanträge wurden nach Angaben der UNHCR im Jahr 2020 in Luxemburg von Flüchtlingen gestellt. Die meisten davon kamen aus Syrien, Eritrea und aus Afghanistan. Insgesamt wurden 1.115 Entscheidungen bei den Erst-Anträgen gefällt. Davon wurden rund 68% positiv beantwortet. 32 Prozent der. EU-Pakt in deutscher EU-Ratspräsidentschaft. Ein neuer EU-Asyl- und Migrationspakt sollte eigentlich im März schon vorgestellt werden. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der erste Vorschlag der EU-Kommission dazu aber letztlich für Herbst angekündigt. Am 23. September soll das Strategiepapier der Europäischen Kommission für die nächsten. 25.12.2020. epd. Flucht und Vertreibung. Home. Share this. Tweet this. Share. Empfehlen. Pin This. Druckversion. Berlin (epd). Die Zahlen der Asylbewerber in Deutschland sowie in der Europäischen Union sind in diesem Jahr um etwa ein Drittel gesunken. In Deutschland wurden von Januar bis Ende November 93.710 Erstanträge auf Asyl registriert, wie aus Daten der EU-Statistikbehörde Eurostat.

Den Angaben zufolge wurde 2020 in den 27 EU-Ländern sowie in Norwegen und der Schweiz insgesamt 461.300 Mal Asyl beantragt. Die meisten Antragsteller kamen demnach wie schon im Vorjahr aus Syrien. Statistik. Zahl der Asylanträge 2020 weiter gesunken. Die Zahl der Flüchtlinge ist weiter deutlich zurückgegangen - sowohl in Deutschland als auch in der gesamten EU-Zone Asylanträge ausländischer Flüchtlinge in Liechtenstein Die Gesamtanzahl der Erst- und Folgeanträge bezieht sich auf das Jahr 2020. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Entscheidungen (also Annahmen oder Ablehnungen) hiermit nicht überein stimmen muss, da es aus Vorjahren noch offene Asylanträge geben kann EU-Behörde warnt vor erstarktem IS und mehr Asylanträgen. 13. Mai 2020. VALETTA. Der European Asylum Support Service (EASO) hat aufgrund der Corona-Krise steigende Asylanträge in der. September 2020 über den neuen Plan für ein EU-Asyl- und Migrationspaket. Der Vorschlag, den die Europäische Kommission am Vortag vorgelegt hatte, zielt darauf ab, das derzeitige Verfahren zu ändern und zu verbessern, indem für eine gerechtere Aufteilung der Verantwortlichkeiten und mehr Solidarität gesorgt wird

Zahl der Asylanträge von Muslimen aus China 2019

EU-Asylagentur: Meiste Asylanträge seit CoV-Ausbruch. In der Europäischen Union sowie Norwegen und der Schweiz wurden im Juli rund 45.000 Asylanträge gestellt und damit so viele wie noch nie seit dem Ausbruch der [...] Den ganzen Artikel lesen: EU-Asylagentur: Meiste Asylanträge seit→ 2021-09-16 - / - orf.at vor 6 Tagen. EU-Finanzminister beraten über CoV-Folgen und Steuern. Die. Die Zahl der Asylanträge in der EU ist laut einem Medienbericht im ersten Quartal stark gesunken - um mehr als ein Drittel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die meisten Anträge wurden in. Im Corona-Jahr 2020 beantragten nur noch gut 100.000 Menschen Asyl in Deutschland. Horst Seehofer sieht seine Politik bestätigt. Pro Asyl kritisiert die Entwicklung 2020 wurden aus Deutschland 10.800 Menschen abgeschoben, die meisten in ihre Herkunftsländer.Im Jahr 2019 waren es 22.097, 2018 waren es 23.617 Menschen. Die Abgeschobenen stammten 2019 vor allem aus Albanien, Georgien, Serbien, Moldau und Nordmazedonien. 2020 wurden aber auch afghanische, irakische und syrische Staatsangehörige aus Deutschland abgeschoben bzw. in andere EU-Staaten nach der. Insgesamt wurden im vergangenen Monat 114 Asylanträge registriert. Bei einem EU-Treffen am Dienstag plädiert Jean Asselborn vergebens für die Aufnahme von Afghanen. 715 Personen haben während.

17. April 2020, 15:46 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa 201 Kommentare. Seit Jahren können sich die EU-Staaten nicht auf eine Reform der Asylregeln einigen. Dieses Jahr will Brüssel einen neuen. Im September 2020 legte die EU-Kommission einen Vorschlag zur Reform des europäischen Asylsystems vor (Neues Asyl- und Migrations-Paket). Der auf drei Säulen gestützte Vorschlag sieht die Abschaffung der Dublin-III-Verordnung vor: Alle ankommenden Flüchtlinge sollen in Aufnahmezentren, die an den EU-Außengrenzen errichtet werden, eine Aufnahmeprozedur durchlaufen. Es sollen.

Straßburg (dpa) - EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat fehlenden Fortschritt in der europäischen Asyl- und Migrationspolitik bemängelt. Die EU-Kommission habe im September 2020 einen Vorschlag für ein ausgewogenes und humanes System vorgelegt. Seitdem «haben wir allerdings ein Jahr lang nur quälend langsame Fortschritte. Von Gastautor Michael Wolski Zufällig stieß ich bei einer Recherche auf der Webseite der EU auf diese Information. Sie ist in allen Sprachen der EU Länder abgefasst und der Bürger wird um seine Meinung gebeten. Für einen Zeitraum von einem Monat haben bis zum Morgen des 24.08.2020 lediglich 7 Gesetzgebung Asyl-, Aufenthalts- und Sozialrecht für MigrantInnen und Flüchtlinge 2020/21. Überblick. 1. Viertes Gesetz zur Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetzes. 2. Gesetz zur Weiterentwicklung des Ausländerzentralregisters. 3. Corona-Kinderbonus 2021 von 150 Euro. 3a Bis Ende Mai 2020 wur­den mit knapp 8.000 Asyl­be­schei­den fast ein Drit­tel (30%) aller inhalt­lich über­prüf­ten BAMF-Ent­schei­dun­gen durch die Gerich­te kor­ri­giert, ein leich­ter Anstieg im Ver­gleich zu 2019 (26%). Hin­zu kom­men über 1.000 Beschei­de, in denen das BAMF sei­ne Ent­schei­dung selbst kor­ri­gier­te und den ursprüng­li­chen Bescheid aufhob über Asyl- und Migrationsmanagement und zur Änderung der Richtlinie (EG) 2003/109 des Rates und der vorgeschlagenen Verordnung (EU) XXX/XXX [Asyl- und Migrationsfonds] (Text von Bedeutung für den EWR) {SWD(2020) 207 final

Asylanträge in Deutschland weiter rückläufig - Aktuelle

Wegen COVID: Asylanträge auf Rekordtief in 2020 Euronew

Ungarn hat vieles getan, um sich gegen schutzsuchende Menschen auf der Flucht abzuschotten - und mit diesen Maßnahmen gegen EU-Recht verstoßen. So urteilte jetzt der Europäische Gerichtshof (EuGH, Urt. v. 17.12.2020, Az. C-808/18). So konnten die Menschen dort keine Asylanträge stellen, wurden in Transitzonen auf ungarischem Gebiet. Europa Verordnung (EU) Nr. 516/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 zur Einrichtung des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds, zur Änderung der Entscheidung 2008/381/EG des Rates und zur Aufhebung der Entscheidungen Nr. 573/2007/EG und Nr. 575/2007/EG des Europäischen Parlaments und des Rates und der Entscheidung 2007/435/EG des Rates . Das Europäische Parlament. Europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik seit 2015 - eine Bilanz. Die hohe Asylzuwanderung 2015 und 2016 hat die EU und ihre Mitgliedstaaten vor große Herausforderungen gestellt. Sie reagierten mit zahlreichen politischen Maßnahmen, konnten zentrale Streitfragen der gemeinsamen Asylpolitik bislang aber nicht lösen

Statistiken zur europäischen Asyl- und Flüchtlingspolitik

Viele Flüchtlinge konnten in den vergangenen Monaten kein Asyl beantragen, die EU-Grenzen waren wegen der Corona-Pandemie dicht, die Registrierungen ausgesetzt. Die Zahl der Anträge sank um 86. Deutlicher Rückgang bei Asylanträgen in EU. 22.09.2020 21.39 22. September 2020, 21.39 Uhr Die Coronavirus-Krise hat zu einem deutlichen Rückgang der Asylbewerberzahlen in der EU geführt. Im. Festung Europa: Asylanträge gehen EU-weit um 30% zurück. Von. Perspektive Online - 25. Dezember 2020. Faktengebunden, Flüchtlingslager Moria, CC BY-SA 4.0. Facebook. Twitter. WhatsApp. Telegram. Email. Print. Im europäischen Staatenverbund gehen die Zahlen der Asylanträge stark zurück. Grund dafür sind die Corona-Pandemie und der verstärkte Grenzausbau. In der gesamten Europäischen.

Gesamtzahl Asylanträge Januar 2020. Im Januar 2020 wurden 10.004 grenzüberschreitende Asylerstanträge, 2.208 Asylerstanträge für in Deutschland geborene Kinder im Alter von unter einem Jahr sowie 1.975 Asylfolgeanträge gestellt. Somit wurden im Januar 2020 insgesamt 14.187 Asylerst- und Folgeanträge gestellt. III. Asylentscheidungen Januar 2020. Im Januar 2020 hat das Bundesamt über. Asyl in Europa. Dublin-Verfahren; Im Rahmen des Aufbaus eines Gemeinsamen Europäischen Asylsystems (GEAS) hat die Europäische Union gemeinsame Standards für die Behandlung von Asylanträgen und den Umgang mit Schutzsuchenden festgelegt. Auf diesem Weg soll das Asyl- und Migrationsrecht der Mitgliedsstaaten im Einklang mit der Genfer Flüchtlingskonvention und dem Protokoll von 1967 und. Im Rahmen der Dublin-III-Verordnung hat Deutschland 2020 etwa 30.100 Übernahmeersuche an andere EU-Mitgliedstaaten gestellt. Das heißt: Ungefähr jeder fünfte Asylantrag wurde in dieser Zeit formell abgelehnt, da die Zuständigkeit bei einem anderen europäischen Staat liegt Asylanträge und Flüchtlinge in Deutschland 102.565 Asylanträge wurden nach Angaben der UNHCR im Jahr 2020 in Deutschland von Flüchtlingen gestellt. Die meisten davon kamen aus Syrien, Afghanistan und aus dem Irak. Insgesamt wurden 74.476 Entscheidungen bei den Erst-Anträgen gefällt. Davon wurden rund 74% positiv beantwortet. 26 Prozent. Asylanträge und Flüchtlinge in Schweden 10.308 Asylanträge wurden nach Angaben der UNHCR im Jahr 2020 in Schweden von Flüchtlingen gestellt. Die meisten davon kamen aus Syrien, Usbekistan und aus der Ukraine. Insgesamt wurden 13.087 Entscheidungen bei den Erst-Anträgen gefällt. Davon wurden rund 20% positiv beantwortet. 80 Prozent der.

01/31/2020. Migration nach Europa: Weniger Ankünfte, aber mehr Asylanträge. Stärker als die illegale Migration steigt die Zahl der Asylanträge in Europa. Warum dieser Trend auch heuer anhält. September 2020 2 . wobei eine weitergehende Kooperation mit Drittstaaten und eine verstärkte EU -Außen-grenzsicherung das Volumen an Asylgesu-chen verringern und damit eine Lösung der bislang schwierigsten Frage erleichtern soll: der Verteilung von Asylsuchenden und an-erkannten Flüchtlingen innerhalb der EU Statistik. Weniger Asylanträge in der EU. Die Corona-Krise führt europaweit zu einem deutlichen Rückgang an Asylanträgen. Das geht aus neuen EU-Daten hervor

14.10.2020. epd. Flucht und Vertreibung. Home. Share this. Tweet this. Share. Empfehlen. Pin This. Druckversion. Brüssel, Valletta (epd). Die Zahl der Asylanträge in Europa ist in der Corona-Pandemie stark zurückgegangen. Im August seien etwas über 40.000 Anträge registriert worden und damit fast 40 Prozent weniger als vor Beginn der Pandemie im Januar, teilte die EU-Asylbehörde EASO am. Durch die EU-Verordnung erhielt das Bundesamt im Jahr 2008 den Status eines nationalen Datenlieferanten für die Europäische Kommission (Eurostat).Die Verordnung schuf erweiterte statistische Berichtspflichten für das Bundesamt in den Feldern Asyl (Artikel 4) und des Aufenthalts von Drittstaatsangehörigen (Artikel 6) 13.05.2020. epd. Share this. Tweet this. Share. Pin This. Druckversion. Berlin (epd). Die Zahl der Asylanträge in der EU sowie in der Schweiz und Norwegen ist in den ersten vier Monaten dieses Jahres deutlich zurückgegangen. Das geht aus Daten der EU-Asylbehörde EASO hervor, über die die Tageszeitung Die Welt (Mittwoch) berichtete. Demnach stellten von Anfang Januar bis Ende April. Wann: Donnerstag, 19.November 2020 10:00 - 16:30 Uhr Live-Übertragung über den Webstream des Europäischen Parlaments Anmeldung unter presse-berlin@ep.europa.eu . Die Konferenz beginnt mit Grundsatzreden des Parlamentspräsidenten David Sassoli, der Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, des Präsidenten des Deutschen Bundestages Wolfgang Schäuble und den Parlamentspräsidenten aus.

Migration nach Europa: Schluss mit der Asyllotterie

Neuanfang in der Migrationspolitik: Das neue Asyl- und Migrationspaket. Wolf Krämer / Sybill Pauckstadt / Caroline Zambiasi, Europaabteilung. Am 23. September 2020 hat die Europäische Kommission eine Mitteilung veröffentlicht, in der sie ihr neues EU-Migrations- und Asylpaket vorstellt. Zentrale Ziele sind hierbei September 2020 das neue Migrations- und Asylpaket vorgelegt und damit den Weg für einen Neustart in der Debatte um eine europäische Asyl- und Migrationspolitik bereitet. Auf dieser Grundlage werden die Verhandlungen zwischen den EU -Mitgliedstaaten nun zügig aufgenommen, um den Reformprozess voranzutreiben und eine gute Lösung für ein krisenfestes und reibungslos funktionierendes System. Flüchtlingspolitik in Deutschland und Europa - aktuelle Lage 2020 - Flucht und Asyl - Asylpolitik - Flüchtlinge in Europa - weltweit - akuelle Situation - Flüchtlingkrise - Fluchtursachen - Integration - Flüchtlingshilfe - Flucht und Asyl - Europäische Flüchtlingspolitik auf dem Informations-Portal zur politischen Bildun Durch ein am 24. November 2020 in Kraft getretenes Gesetz wird ein Aufenthaltsrecht für nahestehende Personen von in Deutschland lebenden EU-Staatsangehörigen geschaffen. Daneben wird das Aufenthaltsrecht britischer Staatsangehöriger, die bereits in Deutschland leben, geregelt. Die GGUA-Flüchtlingshilfe Münster hat eine Übersicht zu den Neuerungen veröffentlicht

Asylanträge an der Grenze: Schlimmer Murks - IreneDie Schuld der EU: Menschen flüchten da, wo der Westen

Die EU-Kommission hat im September 2020, nach einem Großbrand im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos, Vorschläge für die EU-Asylpolitik vorgelegt. An den Außengrenzen der EU soll ein beschleunigtes Asylverfahren stattfinden, das gewährleistet, dass offensichtlich Unberechtigte erst gar nicht in die EU einreisen. Dieses Flughafenverfahren steht und fällt mit den Möglichkeiten einer. Kommt die komplette Abschottung? EU-Innenminister*innen beraten über Asylrechtsreform. 24.01.2020. Dublin-System. EU-Asylpolitik. Wunsch des Bundesinnnenministeriums: Asylsuchende sollen an EU-Grenzen zukünftig inhaftiert werden, so wie hier bereits in Tompa in Ungarn. Foto: picture alliance / AP Photo EU-Innenministerrat Fahrplan für ein neues Asyl-und Migrationspaket. Wie geht es weiter in der europäischen Asylpolitik? Beim EU -Innenministerrat hat Bundesinnenminister Seehofer den weiteren. Antrags‑, Entscheidungs- und Bestandsstatistik. Asyl­an­trä­ge und ‑ent­schei­dun­gen, Gesamt­jahr 2020. Asyl­an­trä­ge und ‑ent­schei­dun­gen, Gesamt­jahr 2019. Asyl­an­trä­ge und ‑ent­schei­dun­gen, Gesamt­jahr 2018. Asyl­an­trä­ge und ‑ent­schei­dun­gen, Gesamt­jahr 2017 Während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft im 2.Halbjahr 2020 gehörten Resettlement und humanitäre Aufnahmeprogramme im Rahmen der operativen Asyl- und Migrationsthemen und der Corona-Krisenbewältigung zu einem wichtigen Thema. Bei den gemeinsam mit dem Europäischen Unterstützungsbüro für Asylfragen (EASO) organisierten EU-Resettlement Netzwerktreffen im September 2020 und einer.

Appell von 22 Organisationen vom 12.03.2020 bei Pro Asyl und die Pressemitteilung vom 12.03.2020 von Pro Asyl dazu; Bundesregierung will Vorprüfung von Asylanträgen an EU-Außengrenzen Die Bundesregierung einigt sich auf ein Konzept für das europäische Asylsystem. () Wie der Evangelische Pressedienst aus Regierungskreisen erfuhr, enthält das Konzept der Bundesregierung drei. von der Leyen, hat einen neuen Pakt für Migration und Asyl zur Priorität auf der Agenda der neuen Kommission gemacht. Im ihrem Arbeitsprogramm 2020 heißt es, dass sie sich ein resilienteres, menschlicheres und effektiveres Migrations- und Asylsystem zum Ziel gesetzt hat. Berichten zufolge haben einige EU-Mitgliedsstaaten, darunter Deutschland Asylanträge und Flüchtlinge in Österreich 14.720 Asylanträge wurden nach Angaben der UNHCR im Jahr 2020 in Österreich von Flüchtlingen gestellt. Die meisten davon kamen aus Syrien, Afghanistan und aus Marokko. Insgesamt wurden 14.733 Entscheidungen bei den Erst-Anträgen gefällt. Davon wurden rund 55% positiv beantwortet. 45 Prozent der. Ausland. 23. September 2020. Autor: JF. 18 Kommentare. BRÜSSEL. Die EU-Kommission hat in ihrem neuen Pakt für Migration und Asyl einen verpflichtenden Verteilmechanismus für Flüchtlinge.